Was ist das Allerwichtigste?

Skulpturenpark-Gottesdienst in die St. Pauls-Kirche verlegt:

Kurzerhand sind am Himmelfahrtstag die Grillutensilien aus dem Skulpturenpark auf das Gelände der St. Paulskirche in Allendorf befördert worden – das Wetter spielte nicht mit für den geplanten Open-Air-Gottesdienst mit anschließendem Imbiss. Dennoch hatten sich rund 200 Besucher in der Kirche zusammengefunden, um der Bedeutung von Christi Himmelfahrt auf die Spur zu kommen. „Was ist das Allerwichtigste?“ fragte Sebastian Anwand, Pfarrer der St.Paulsgemeinde Allendorf/Ulm (Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche) in seiner Predigt über die Offenbarung des Johannes, Kapitel 1, Verse 4 bis 8. „Himmelfahrt erinnert uns daran, dass unser Leben nicht einem blinden Schicksal unterliegt, sondern in Gottes Hand aufgehoben ist“, machte der Theologe deutlich: „Wir sind mehr als andere von uns wahrnehmen und wir selbst von uns denken“. Anfang und Ende eines menschlichen Lebens stünden fest vor Gott. „Und bei dem, was dazwischen ist, wird uns unser Herr Jesus sicher durchführen.“

Die Liturgie im Gottesdienst hatte Pfarrer Jochen Weiß von der Evangelischen Kirchengemeinde Ulmtal übernommen. Musikalisch bereicherten der Posaunenchor der St. Paulsgemeinde unter Leitung von Guido Fischer sowie der Kirchenchor, dirigiert von Hans-Jürgen Kranz mit Sängerinnen und Sängern der Evangelischen Kirchengemeinde und der St. Paulsgemeinde den Gottesdienst.

Im Anschluss kamen die evangelischen Christen bei Bratwurst, Brötchen und Getränken im Kirchgarten ins Gespräch miteinander.

Die Predigt von Pfarrer Anwand steht unter www.selk-allendorf-ulm.de im Internet zur Verfügung.

bkl

Bild 1: Der Kirchenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Ulmtal sang „Herr, ich sehe deine Welt“ und „Jesus Christus herrscht als König“.

Bild 2: Auf der Orgelempore spielte der Posaunenchor der St. Paulsgemeinde.

Bild 3: Rund 200 Besucher kamen am Himmelfahrtstag zum Gottedienst in der St. Paulskirche, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde Ulmtal und die Evangelisch-Lutherische St.Paulsgemeinde Allendorf/Ulm gemeinsam eingeladen hatten.

Bild 4: Pfarrer Sebastian Anwand hielt die Predigt

Bild 5: Leckeres gab es nach dem Gottesdienst an den Grillstationen  vor der Kirche.

Fotos: bkl / Sänger