Mittagessen in Wohlfühlatmosphäre

Erste hessische Kindertafel ist zehn Jahre alt:

Das Projekt „Zeit mit Kindern / Kindertafel Ra-Ta-Tui“ der Evangelischen Kirchengemeinde Niedergirmes begeht sein zehnjähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass gab es jetzt in den Räumen der Christuskirche eine Feierstunde, eröffnet von Projektleiter und Diakon Christof Mayer. Eine Fotoausstellung mit acht unterschiedlichen Tafeln und Bildern an den Wänden ließ die Aktivitäten lebendig werden.

Elke Szulczyk und Elif Özdemir, die die Kindertafel gemeinsam in leitender Funktion mit weiteren Engagierten betreuen, gaben einen Rückblick auf die Vielfalt und die Geschichte der Projekte. Dabei ist der warme Mittagstisch für Grundschulkinder in Wohlfühlatmosphäre (jeweils sechs Kinder und zwei Betreuer an einem Tisch) nur ein Baustein des Gesamtprojektes „Zeit mit Kindern“.

Begonnen hatte Ra-Ta-Tui, die erste hessische Kindertafel, in den Herbstferien 2007 mit einem Mittagessen von Montag bis Freitag sowie einem Spiel- und Vorleseprogramm. Hinzu kamen bald Angebote zum Spielen und Toben, Basteln, Kochen, Backen und Malen, Gärtnern im Saisongarten, Mädchentreff, Mitmach-Zirkus und Hausaufgabenhilfe. Auch in den Ferien gibt es ein eigenes Programm für Kinder, deren Eltern nicht die Möglichkeit haben, mit ihnen zu verreisen oder etwas zu unternehmen. Das Projekt „Kinder-Uni“ verfolgt das Ziel, die Neugierde der Kinder auf unbekannte Wissengebiete zu wecken und die Bildung zu fördern. Viele erinnern sich noch gern an den Kinderchor Ra-Ta-Tui, geleitet von dem bekannten Musiker-Ehepaar Gertrud und Dirk Schmalenbach.

Kooperationspartner wie die Phantastische Bibliothek, die Geschwister-Scholl-Schule, die Käthe-Kollwitz-Schule, der Rotary Club sowie zahlreiche Ehrenamtliche, Spender und Sponsoren unterstützen die sehr gut angenommene, erfolgreiche Arbeit.

2015 erhielt Ra-Ta-Tui den Willy-Pitzer-Preis der Willy Pitzer Stiftung. Harald Würges, ehemals Projektleiter und Diakon in Niedergirmes, nahm den Preis in Bad Nauheim entgegen.

Wessen Interesse geweckt ist: Die Bilderausstellung ist noch bis nächsten Donnerstag, 1. März, im Erdgeschoss der Christuskirche zu besichtigen.

Da das Projekt  hauptsächlich über Spenden finanziert wird, sind finanzielle Beiträge sehr willkommen. Dies kann man tun über den Förderverein „Wetzlarer Tafel – Kindertafel e.V.“:

Sparkasse Wetzlar
IBAN: DE80 5155 0035 0016 0040 79
BIC: HELADEF1WET

bkl

Elke Szulczyk und Elif Özdemir (v.l.) betreuen das Projekt „Zeit mit Kindern / Kindertafel Ra-Ta-Tui“.