Workshop zu kreativer Konfliktbearbeitung

Auf Einladung der kreiskirchlichen  Arbeitskreise Brot für die Welt-TIKATO und AK Frieden wird Pastor Henoc Sib am Freitag, dem 25. Mai einen Workshop gestalten. ‘Friedenssaat’ heißt die  Einrichtung, die er gegründet hat in Burkina Faso. Sie arbeitet erfolgreich an der Überwindung von Gewalt im häuslichen Bereich, in Schulen, Kirchen, Kommunen und in dem Streit zwischen Viehzüchtern und Bauern.

Wer sich ehrenamtlich oder beruflich mit kreativer Konfliktbearbeitung befasst, ist dazu herzlich eingeladen. Wer möchte, kann vorher  um 18:30 Uhr schon zum Abendgebet in der Kapelle des Laurentiuskonvents in Laufdorf kommen. Um Anmeldung entweder schriftlich unter der Mailadresse vonderrecke@web.de oder telefonisch unter 06445 5560 wird gebeten.