Letzte Wetzlarer Kreissynode

Letzte Wetzlarer Kreissynode

Zusammenkunft in Hüttenberg:

Die Abgeordneten des Evangelischen Kirchenkreises Wetzlar treffen sich letztmals am Freitag, 26. Oktober und am Samstag, 27. Oktober zur Kreissynode bevor es zum 1. Januar 2019 zur Vereinigung mit dem Kirchenkreis Braunfels kommt. Ort der Zusammenkunft ist das Paul-Schneider-Gemeindezentrum Hüttenberg (Paul-Schneider-Str. 12).

Im Mittelpunkt der Beratungen stehen neben dem Jahresbericht von Superintendent Jörg Süß unter anderem die Aussprache über seinen Bericht sowie die Synodal- und Gemeindeberichte. Des Weiteren wird Superintendent Jörg Süß ein Kurzreferat zum Thema „Welche Veränderungen erleben wir, kommen auf uns zu, wie gehen wir damit um?“ halten, dem eine Aussprache folgt.

Die Synode beginnt mit einer Andacht von Prädikantin Irmela Beyer (Wetzlar) am Freitag, 26. Oktober um 17 Uhr und endet mit einem Abendmahlsgottesdienst am Samstag, 27. Oktober um 12 Uhr in der Evangelischen Kirche Hochelheim (Hauptstr. 54). Die Predigt hält Pfarrer Horst Daniel aus Lützellinden.