Arbeitskreis Frieden überreicht Manfred Wagner „Mayors for Peace“- Fahne

Flagge weht drei Tage vorm Rathaus:

„Mit Unterstützung der  Rathausfraktionen der SPD und Bündnis 90/ die Grünen  wurde Wetzlars Oberbürgermeister Manfred Wagner ermöglicht, Mitglied der weltweiten Organisation ‚Mayors for Peace’ zu werden“, so Pfarrer Stephan Hünninger vom kreiskirchlichen Arbeitskreis Frieden. Dessen Mitglieder sowie Mitglieder des Wetzlarer Friedenstreffs werden am Freitag, 6. Juli um 9 Uhr am Neuen Rathaus (Ernst-Leitz-Straße 30) dem OB die „Mayors forPeace“- Fahne überreichen. Diese wird dann direkt gehisst. Sie soll in der Zeit vom 6. bis 8. Juli, dem  bundesweiten Mayors-for-Peace-Flaggentag, vor dem Rathaus wehen.

Die internationale Städteorganisation Mayors for Peace („Bürgermeister für den Frieden“) setzt sich für Friedensarbeit ein, insbesondere für die atomare Abrüstung. Sie wurde 1982 auf Initiative des damaligen Bürgermeisters von Hiroshima, Takeshi Araki,  ins Leben gerufen.