Danken und Teilen

Erntedankgottesdienste in den Kirchenkreisen Braunfels und Wetzlar:

Eines der beliebtesten Feste im ganzen Kirchenjahr werden die  50 Kirchengemeinden der Evangelischen Kirchenkreise Braunfels und Wetzlar an den Sonntagen in der Zeit vom 23. September bis zum 14. Oktober wieder feiern: das Erntedankfest.

Christen bedanken sich bei Gott für die geernteten Feldfrüchte und machen sich dabei bewusst, dass Überfluss und Vielfalt nicht selbstverständlich und Ergebnis eigener Leistung, sondern als Gottes Geschenke anzusehen sind. Sie bringen ihr Vertrauen auf Gott zum Ausdruck, der die Welt erhält und immer wieder neues Leben schenkt. Christen erinnern gleichzeitig auch an die Verantwortung, das Geschenkte miteinander zu teilen, damit alle satt werden. Dies wird mit Familien-, Abendmahls- und Taufgottesdiensten unter Beteiligung von Kitas, Grundschulkindern, Konfirmanden und Chören lebendig gefeiert. In manchen Gemeinden gibt es ein gemeinsames Mittagessen, Kaffe und Kuchen oder Frühstück vor dem Gottesdienst.

Die Idee des Teilens steht auch bei der Aktion „5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ im Mittelpunkt. So werden Jugendliche nach dem Gottesdienst, der am 30. September um 11 Uhr in Schwalbach beginnt, nach dem Gottesdienst ab 10.15 Uhr in der Braunfelser Friedenskirche am 7. Oktober sowie im Anschluss an den Gottesdienst, der am 14. Oktober um 9 Uhr in der Atzbacher Kirche beginnt, in Zusammenarbeit mit örtlichen Bäckereien gebackene Brote gegen Spende anbieten. Unterstützt werden damit drei Bildungsprojekte für Jugendliche in den Ländern des Südens (weitere Informationen unter www.5000-brote.de).

Auf dem Bauernhof von Horst Schmidt und mit Vorstellung der neuen Katechumenen wird in Griedelbach (Wetzlarer Str. 1) am 30. September ab 11 Uhr das Erntedankfest begangen. In Lützellinden findet der Gottesdienst am 7. Oktober um 10 Uhr auf dem Hof von Erwin und Ilse Schnorr (Dutenhofener Str. 15) unter Mitwirkung von Posaunenchor und Kindergottesdienst statt.

Einen Gottesdienst im Feld an der Stoppelberger Straße (oberhalb von Familie Kolmer) gibt es am 30. September um 10.45 Uhr in Reiskirchen. Im Rahmen des Apfelsaftfestes der Gemeinde Hüttenberg feiert Altsuperintendent Rainer Kunick am 7. Oktober in der Evangelischen Kirche Volpertshausen um 11 Uhr mit der Gemeinde Erntedankgottesdienst. Die Kirchengemeinde Aßlar feiert nach dem Gottesdienst am 7. Oktober um 11 Uhr ein Erntedankfest rund um die Aßlarer Kirche mit der Kita Regenbogen und dem Tipi des Familienzentrums. In Bissenberg gestalten am 30. September die Kindergartenkinder den Gottesdienst, der um 11 Uhr beginnt mit. Anschließend gibt es ein Erntedankfest des Heimat- und Kulturvereins.

Mundart-Gottesdienste gibt es am 7. Oktober mit Beteiligung des Kindergartens in Berghausen und am 14. Oktober in der Ulmer Dreschhalle mit Musik von Oliver Fietz und dem anschließenden traditionellen Herbstmarkt. Beide Gottesdienste beginnen um 11 Uhr.

Weitere Informationen zu Datum, Uhrzeit und Ort der jeweiligen Gottesdienste sind hier zu finden:
Download: Übersicht aller Gottesdienste zum Erntedankfest am 7. Oktober 2018 (PDF)

bkl

Reich geschmückt wie hier in der evangelischen Kirche in Hochelheim wird der Altar in den Gemeinden der Kirchenkreise Braunfels und Wetzlar zur Feier des Erntedankfestes sein.