Stellenausschreibung

Bei den Kirchenkreisen Braunfels und Wetzlar ist im Evangelischen Rentamt in Wetzlar erstmals zu besetzen die Stelle der Leiterin oder des Leiters des neu gebildeten Sachgebiets

 

Organisation und Recht

(Besoldungsgruppe A 11)

 

Das Evangelische Rentamt ist das gemeinsame Verwaltungsamt der beiden Kirchenkreise Braunfels und Wetzlar, die mit 50 Kirchengemeinden und ca. 77.000 Gemeindegliedern der Evangelischen Kirche im Rheinland angehören. Die drei neu gegliederten Abteilungen des Rentamtes „Personal und Organisation“, „Finanzen und Wirtschaft“ sowie die „Superintendentur“ nehmen vielfältige Verwaltungs- und Beratungsaufgaben für die betreuten Kirchengemeinden und kreiskirchlichen Einrichtungen wahr.

Die neu geschaffene Stelle bietet Ihnen interessante berufliche Entfaltungsmöglichkeiten an einer wichtigen Schnittstelle der betrieblichen Organisations- und Personalentwicklung. Ein Schwerpunkt bildet dabei die Weiterentwicklung der begonnenen Reformen sowie die Planung und Erledigung neuer Aufgabenbereiche im Zusammenhang mit dem kirchlichen Verwaltungsstrukturgesetz.

Zu Ihren Aufgaben gehören Untersuchungen, Projekte und Sachbearbeitungsroutinen der Aufbau- und Ablauforganisation, des inneren Dienstes sowie der Personalentwicklung und Personalbemessung. Daneben werden Sie mit der laufenden Bearbeitung und Weiterentwicklung der Aufgabenbereiche Arbeitsschutzorganisation, Interne Revision und Wirtschaftlichkeitsanalysen sowie mit Stellenbewertungen und allgemeinen Rechts- und Vertragsangelegenheiten betraut. Ferner obliegen Ihnen betriebswirtschaftliche Aufgaben für die von uns betreuten Kindertagesstätten.

Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz in einem leistungsorientierten kirchlichen Verwaltungsamt, eine zielgerichtete Einarbeitung sowie bedarfsorientierte berufliche Fortbildungsangebote. Ihre Arbeitskontakte mit den kirchlichen Gremien, den Kirchengemeinden und den kreiskirchlichen Einrichtungen versprechen eine interessante und kommunikative Berufstätigkeit. Die Evangelische Kirche im Rheinland erstreckt sich auf die Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und das Saarland; die Zusammenarbeit im überörtlichen Rahmen in gemeinsamen Projekten und Arbeitsgruppen unterstreicht Ihren perspektivenreichen und innovativen Arbeitsplatz.

Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 11 bewertet. Sollten die Voraussetzungen für eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis nicht vorliegen, kommt eine Einstellung als Tarifbeschäftigte/r unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen bis in die Entgeltgruppe 11 BAT-KF in Betracht.

Wir erwarten als Berufsqualifikation die Befähigung für den gehobenen Verwaltungsdienst mit erfolgreichem Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt (FH) oder als Bachelor of Arts (allgemeine Verwaltung) oder mit gutem Abschluss des zweiten (kirchlichen) Verwaltungslehrgangs oder eine andere vergleichbare berufliche Qualifikation mit Bezug auf die wahrzunehmenden Aufgaben.

Die Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche ist Einstellungsvoraussetzung.

Sie überzeugen als eine fachlich kompetente, kommunikationsfreudige sowie vielseitig einsetzbare Persönlichkeit mit einschlägiger Berufserfahrung und verfügen über einen sicheren Umgang mit den Methoden und Instrumentarien der Organisations- und Personalentwicklung. Kenntnisse der kirchlichen Strukturen und Arbeitsfelder sowie der maßgeblichen Rechtsbestimmungen für Kindertagesstätten in Hessen sind erforderlich. Sie sind es gewohnt, selbständig und analytisch zu arbeiten und Ihre Arbeitsergebnisse professionell darzustellen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 30.10.2017 bitte an den Leiter des Rentamts Herrn Ralf Becker, Evangelisches Rentamt Wetzlar, Turmstraße 34 in 35578 Wetzlar. Herr Becker steht Ihnen auch für Rückfragen gerne zur Verfügung (Telefon 06441 4009-11).

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als Kopien ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht, es sei denn, Sie fügen einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag Ihren Unterlagen bei.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!