Ritterfreizeit auf Burg Schwarzenfels

In die Zeit der Ritter und Burgfrauen zurück versetzt fühlten sich kürzlich 30 Kinder der Evangelischen Kirchengemeinden Albshausen und Steindorf. Spätestens als König Ronny zum Festmahl in den Marstall der Burg eingeladen hatte und alle in ihren teilweise prächtigen Kostümen zum Ritterfest erschienen, war die Verwandlung geglückt.

Diakon Stefan Zeiger hatte für vier Tage gemeinsam mit seinem ehrenamtlichen Betreuerteam (Fabi Seipp, Ronny Hein, Melina Moreno, Samira Pfeifer, Marie Kohl, Thomas Kollet, Charlotte Höcker, Celina Brück, Anna-Lena Fabel und Mira Stamer) zur Kinderfreizeit in die Rhön eingeladen.

Viele Workshops wie Kreativangebote, Gauklerei, Zaubern, Schmuckherstellung, Gewandschneiderei , Bogenbau und anderes wurden über die Tage verteilt in den Räumen der Burgruine angeboten. Der angrenzende Schlossbereich wird seit Jahren als Freizeitheim genutzt. Neben lustigen Ritterspielen und Lagerfeuerromantik wurde die Wasserkuppe mit Sommerrodelbahn besucht und ein nahe gelegenes Naturschwimmbad, wo bei herrlichem Wetter für eine Abkühlung gesorgt wurde.

Zeiger