Hier stehe ich, ich kann auch anders

Gottesdienst und Kabarett mit Okko Herlyn am Reformationstag:

 Anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ in diesem Jahr laden die Evangelischen Kirchenkreise Braunfels und Wetzlar zu einem besonderen Abend ein:

Am 31. Oktober findet um 17 Uhr ein zentraler Gottesdienst im Wetzlarer Dom statt, bei dem Professor Dr. Okko Herlyn, evangelisch-reformierter Theologe und Kabarettist aus Duisburg, die Predigt halten wird. Die musikalische Begleitung übernimmt der Chor Gospel+ unter Leitung von Jochen Stankewitz.

Ab 19.30 Uhr wird Okko Herlyn zudem in der Stadthalle (Brühlbachstraße 2) unter dem Motto „Hier stehe ich, ich kann auch anders – Kabarett aus Kirche und anderen Realsatiren“ präsentieren. Den Gästen wird eine temporeiche Collage aus Szenen und Songs geboten – mal ironisch, mal poetisch. Gängige Denk- und Gesinnungsmuster stellt der Kabarettist dabei gekonnt infrage.

Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeister Manfred Wagner übernommen.

Karten für das Kabarett sind ab dem 2. Oktober für 15 Euro zu den Öffnungszeiten beim Evangelischen Rentamt in Wetzlar, Turmstraße 22: am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 12 und von 14 bis 15.30 Uhr, am Mittwoch von 14 bis 15.30 Uhr und am Freitag von 9 bis 13 Uhr, sowie an der Abendkasse erhältlich.

Weitere Informationen gibt es bei den Pfarrämtern der Kirchengemeinden, beim Vorsitzenden des Arbeitskreises Reformationsjubiläum, Pfarrer Dr. Hartmut Sitzler, unter 06085-2330 oder hartmut.sitzler@ekir.de und beim kreiskirchlichen Öffentlichkeitsreferat unter 06441-67109-15 oder oea-kirchenkreise-braunfels-wetzlar@ekir.de.

Der Theologe und Kabarettist Okko Herlyn gestaltet am Tag des 500. Reformationsjubiläum den zentralen Gottesdienst im Dom mit sowie eine Kabarettveranstaltung in der Wetzlarer Stadthalle.