Vorbereitungstreffen zum Weltgebetstag

Studientag und Workshoptag in Rechtenbach und Niedergirmes:

Zu zwei Vorbereitungstreffen für den ökumenischen Weltgebetstagsgottesdienst 2018, der am Freitag. 2. März stattfindet, lädt der Kreisverband der Evangelischen Frauenhilfe ein. Frauen aus Surinam, dem kleinsten Land Südamerikas, haben die Liturgie zu diesem Gottesdienst unter dem Thema „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ erarbeitet.

Der bereits bekannte Studientag am Dienstag, 23. Januar, findet in der Zeit von 9.30 bis 16 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Rechtenbach (Im Bröhl 1) statt. Hier geht es um Land und Leute, die Geschichte des Landes und die Gottesdienstordnung sowie das Einüben der Lieder. Die Tagungskosten betragen 12 Euro für den ganzen Tag (inklusive Materialien und Verpflegung). Bei einer Teilnahme an einem halben Tag werden 6 Euro berechnet.

In diesem Jahr bietet der Kreisverband auch einen Workshoptag an, der neben einem kurzen Einstieg in die Gegebenheiten des Landes Gestaltungsmöglichkeiten für den Gottesdienst und die Feier in der eigenen Gemeinde vorstellt. Interessierte Frauen sind für Samstag, 3. Februar, in der Zeit von 9.30 bis 15 Uhr ins Evangelische Gemeindehaus Niedergirmes (Wiesenstr. 2) eingeladen. Die Tagungskosten betragen inklusive Material und Verpflegung 12 Euro.

Eine Anmeldung an Simone Pfitzner, Tel. 06441 – 67109 – 12 oder E-Mail simone.pfitzner@ev-frauen.de ist  für beide Veranstaltungen unbedingt erforderlich.

Bild: “Gran tangi gi Mama Aisa (In gratitude to mother Earth)”, Sri Irodikromo, © Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.