Martin Luther im Kirmeszelt

Kinder führen Musical in Erda auf.

„Alles Liebe, Martin Luther“ heißt ein Reformations-Musical, das Kinder in Erda derzeit unter fachkundiger Anleitung einüben. Das Singspiel von Miriam Küllmer-Vogt und Fabian Vogt nimmt Kinder in die Geschichte Martin Luthers mit hinein um ihnen die bleibende Bedeutung der Reformation nahe zu bringen. Es geht um Angst und Vertrauen, Enge und Freiheit, Selbstzweifel und großen Mut.

Aufgeführt wird das Musical im Rahmen der Ferienspiele der Gemeinde Hohenahr am Sonntag, 13. August, um 10.30 Uhr im Gottesdienst an einem besonderen Ort: nämlich im Kirmeszelt auf dem Festplatz hinter dem Sportplatz in Erda. Damit reiht sich die musikalische Präsentation für Kinder in die Themenreihe der rheinischen Kirche „95 Gottesdienste an ungewöhnlichen Orten“ im Jahr des 500-jährigen Reformationsjubiläums ein. Dabei geht es um Gottesdienste, die außerhalb der Kirchenmauern stattfinden und so neue Zugänge zu christlichen Glaubensinhalten  und den Anliegen der Reformation ermöglichen.

Weitere Informationen gibt Pippa Brück unter 06446 – 1568 oder Pippa-Brueck@t-online.de.