Johannespassion im Dom

Aufführung am Palmsonntag:

Der letzte Sonntag der Passionszeit, der Palmsonntag, ist Anlass für die Aufführung der Johannespassion von Johann Sebastian Bach im Wetzlarer Dom. Konzertieren werden am Sonntag, 25. März, ab 17 Uhr der Domchor, der Junge Ökumenische Chor, die Kammerphilharmonie Rhein-Main sowie Solisten. Die Leitung hat Kantor Horst Christill inne.

Die Vertonung der Leidensgeschichte Jesu Christi nach dem Johannesevangelium wurde am Karfreitag 1724 in der Leipziger Nikolaikirche uraufgeführt und gilt als eines der bedeutendsten Werke des Barock-Komponisten Bach.

Karten gibt es für 20 Euro (ermäßigt 15 Euro) im Katholischen Pfarrbüro (Goethestr. 2) oder bei der Schnitzlerschen Buchhandlung (Weißadlergasse 5).